FDA-Zulassung für die Virtual-Reality-Behandlung chronischer Schmerzen

 

Angewandte VR
Die Food and Drug Administration (FDA) hat ein Virtual-Reality-System zur verschreibungspflichtigen Behandlung chronischer Kreuzschmerzen zugelassen, teilte die Behörde heute mit. Diese Behandlung mit dem Namen EaseVRx wurde in die jüngste Liste der digitalen Behandlungskandidaten der Agentur aufgenommen.
EaseVRx umfasst einen Virtual-Reality-Viewer und ein Gerät, das die Atmung des Benutzers verbessert und Atemtechniken erleichtert. Es verwendet die Prinzipien der kognitiven Verhaltenstherapie, die Menschen helfen soll, verschiedene Denkmuster und Emotionen zu erkennen und zu verstehen. Das Programm bekämpft Schmerzen durch Entspannung, Ablenkung und erhöhtes Bewusstsein für interne Hinweise, sagte die FDA in einer Erklärung. Die FDA hat EaseVRx auf der Grundlage von Daten aus einer 8-wöchigen Studie mit 179 Personen mit Kreuzschmerzen, die länger als 6 Monate dauerte, zugelassen. Die Hälfte nutzte das EaseVRx-Programm und die andere Hälfte nahm an einem anderen 2D-Virtual-Reality-Programm teil, bei dem keine Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie verwendet wurden. Ungefähr zwei Drittel der Teilnehmer, die EaseVRx verwendeten, gaben an, dass die Schmerzen um mehr als 30 % verringert wurden, aber nur 41 % der Kontrollgruppe zeigten eine ähnliche Verringerung. Die Schmerzlinderung hielt bis zu 3 Monate nach der Studie in der EaseVRx-Gruppe an, jedoch nicht in der Kontrollgruppe.
Das Virtual-Reality-System könnte eine Alternative zu Opioiden bei Rückenschmerzen sein, sagte Christopher Loftus, amtierender Direktor des Büros der FDA für neurologische und physiotherapeutische Geräte, in einer Erklärung. Studien haben gezeigt, dass psychologische Ansätze für manche Menschen eine wirksame Behandlung chronischer Schmerzen sein können, und Befürworter sagen, dass die Anpassung dieser Faktoren an den Schmerz den Schmerz unrealistisch machen kann. Die kognitive Verhaltenstherapie gegen Schmerzen kann jedoch umstritten sein, und Versuche, sie einzubeziehen, stoßen auf Bedenken, dass sie als Entschuldigung für die Menschen verwendet werden könnten, die Einnahme der benötigten Medikamente abzubrechen.
EaseVRx wurde von AppliedVR entwickelt. AppliedVR testet auch eine Plattform zur Behandlung von Fibromyalgie-Schmerzen, brennenden Schmerzen und Wehenschmerzen.
Die Entfernung von Rückenschmerzen erfolgt ungefähr einen Monat, nachdem die FDA eine weitere Virtual-Reality-Behandlung zur Behandlung von Sehbehinderungen bei Kindern genehmigt hat. Die Agentur hat auch ein verschreibungspflichtiges Videospiel namens Endeavour Rx zur Behandlung von ADHS bei Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *